AGR-Qualifikation
08071 - 8036

Öffnungszeiten:

Montag – Freitag: 9:00 Uhr bis 18:00 Uhr;
Adventssamstage: 9:00 bis 17:00 Uhr

Werden Kopf, Nacken und Schulter beim Schlafen nicht genügend entlastet, entstehen automatisch Verspannungen währen der Nacht.

Die Muskeln werden überstreckt oder auch gestaucht, was im schlimmsten Fall zu Entzündungen im Muskel führen kann. Wer kennt nicht das Phänomen eines „steifen Halses“, bei dem der Kopf nicht mehr oder nur noch unter starken Schmerzen gedreht werden kann?

Diese Beschwerden dauern oft tagelang an und können auf Dauer auch zu einer chronischen Erkrankung führen. Häufig sind starke Migräneattacken darauf zurückzuführen.

Der Nacken muss also in jedem Fall durch eine Auflage unterstützt werden, z. B. durch ein speziell geformtes Kissen. Wir empfehlen auf jeden Fall ein Kissen der Größe 40 x 80 cm anstelle der üblichen quadratischen Kissen von 80 x 80 cm. Denn bei Letzteren liegt neben dem Kopf immer auch der Schulterbereich auf dem Kissen.

Dieser sinkt dann nicht richtig ein, so dass Hals und Nacken nicht wie erforderlich gestützt werden. Weil so Schulter und Becken nicht richtig einsinken können, verbiegt sich die Wirbelsäule. Als Folge können die Bandscheiben über Nacht nicht ausreichend Flüssigkeit aufnehmen und sich erholen.

Sollten Ihnen diese Probleme bekannt vorkommen so vereinbaren Sie noch heute Ihren persönlichen Beratungstermin bei Betten Klobeck – Denn bei uns liegen Sie richtig!