08071 - 8036

Öffnungszeiten:

Montag – Freitag: 9:00 Uhr bis 18:00 Uhr;
Samstag: 9:00 Uhr bis 14:00 Uhr

Was ist die richtige Zudecke in diesen heißen Tagen ? Bei Temperaturen jenseits der 30° und heißen Schlafräumen ist das gar nicht so einfach. Im Prinzip reicht das dünne Leintuch wie man es aus den Urlauben im Süden kennt. Dies gilt aber wirklich nur für die richtig heißen Nächte. Ansonsten sollte man sich sein Sommerbett sehr wohl aussuchen. Welche Decke dann am besten passt kann man anhand ein paar Fragen ganz gut klären:

Wichtige Fragen in Bezug auf die Bettdecke:

Welche Temperatur hat der Schlafraum ?
Neigt der Schläfer zum schwitzen oder frieren ?
Gibt es Allergien die ein regelmäßiges waschen der Decke erfordert ?
Wie alt ist die Person ?
Ist der Schläfer weiblich oder männlich ?

All diese Fragen müssen beantwortet sein bevor man eine Decke empfiehlt. Wenn wir nun auf die einzelnen Füllmaterialien schaut gibt es eine Art Rangliste was die Wärmerückhaltung der einzelnen Füllmaterialien betrifft:

1. Daunenfüllung
2. Hohlfaserfüllung / klassische Polyesterfaser
3. Cashmerefüllung
4. Sonstige Naturfasern (z.B. Schurwolle oder Seide)
5. Kamelhaarfüllung, Tencelfüllung, Leinen

Bei den Funktionsfasern muss man jedoch erwähnen das es auf die Faser ankommt. In der Regel sind die verwendeten synthetischen Fasern aber relativ warm im Vergleich zu Naturhaarfüllungen.

Ein sehr interessantes Material für Sommerbetten ist die Tencelfaser. Sie wird aus Buchenholz gewonnen. Bei der Gewinnung bis zum fertigen Endprodukt wird wesentlich weniger Chemie als bei Baumwolle verwendet !. Das Material wird wesentlich schneller trocken als Baumwolle, somit ist der Feuchtigkeitstransport also wesentlich besser

Wichtig ist das die einzelnen Füllungen somit auch nicht mit Baumwollhüllen verarbeitet werden. Wir verwenden bei unseren Sommer-Funktionsdecken als Inlett Modal oder Tencelmaterial.
Baumwolle quillt im feuchten Zustand auf, somit ist die Luftdurchlässigkeit negativ beeinträchtigt und es kommt zu einem hitzestau unter der Bettdecke. Bei Modal oder Tencelhüllen passiert dies nicht.

Eine optimale Sommerdecke für Menschen die leichter schwitzen sollte also als Füllung Kamelhaar, Leinen oder Tencel haben und als Bezug Modal oder Tencel.