08071 - 8036

Öffnungszeiten:

Montag – Freitag: 9:00 Uhr bis 18:00 Uhr;
Samstag: 9:00 Uhr bis 14:00 Uhr

Haben Sie Fragen zu folgenden Themen, auf die Sie bisher keine Antwort bekommen haben?

Schlafen: Betten, Bettgestelle, Matratzen, Zudecken, etc.
Wäsche: Bettwäsche, Nachtwäsche, Badetücher, Handtücher, Tischwäsche, usw.
Reinigung & Wäsche von Federn und Daunen
Nähen & Sticken

Wir bieten Ihnen auf dieser Seite die Möglichkeit uns genau diese Fragen zu stellen.

06.09.2001

Was ist der Unterschied zwischen Latex, Bulltex und Kaltschaummatratze?

Zuerst einmal möchte ich mich dafür entschuldigen, dass die Antwort so lange gedauert hat. Also..... Bulltex ist im Prinzip nur ein Markenausdruck für Kaltschaummatratze. Und zwar benutzt ihn die Firma Schlaraffia. Da die Firma Schlaraffia in Deutschland sehr verbreitet ist, hat sich dieser Name auch schon in den Köpfen festgesetzt. Der Unterschied zwischen Latex und Kaltschaum ist hauptsächlich, dass Kaltschaum ein rein Synthetisches Produkt und Latex noch zum Teil ein Naturprodukt ist. Bei Latex kann man in der Regel sagen: Je höher der Preis, desto höher der Naturlatexanteil. Je höher der Naturlatexanteil, desto höher die Elastizität. Positive Eigentschaften von Kaltschaum: Sehr leichtes Material,Formbeständig, für verstellbare Lattenroste geeignet; Hochelastisch; Luftdurchlässig (offenporig); guter Feuchtigkeitstransport; Hygienisch da bakterienhemmend ausgerüstet; Staubfrei; gute orthopädische Körperabstützung vorausgesetzt guter Lattenrost; verottungsbeständig. Nachteile von Kaltschaum: statische Aufladung möglich; Auflage von Schurwolle, Baumwolle etc. möglich. Vorteile von Latex: optimal für verstellbare Rahmen geeignet,vorzügliche Elastizität, gute Federung, geringer Festigkeitsverlust, relativ guter Feuchtigkeitstransport (immer abhängig von Belüftungskanälen im Latexkern), metallfrei, sehr gute Punktelastizität (Anpassung), Nachteile von Latex: sehr schwer; dichter als Kaltschaum daher wärmer, empfindlicher für Sporflecken. Was beim Kauf einer Kaltschaummatratze beachtet werden sollte: Raumgewicht mind. 45 kg/m3, 7 Zonen Kern, Kernhöhe mind. 16 cm abnehmbarer Bezug, Wendegriffe Was beim Kauf einer Latexmatratze beachtet werden sollte: mind. 5-Zonen Matratze, Naturanteil auf jeden Fall über 20% (bestes Verhältnis wäre 80% Natur/ 20% Synthetik - Verhältnis bei einer Swiss-Flex-Latexmatratze), höhe mindestens 15 cm (14cm gerade noch), Wendegriffe, Querbelüftungskanäle, abnehmbarer Bezug.

06.04.2001

Verarbeiten Sie in Ihrem Unternehmen auch Kamelhaar?

Direkt verarbeitet wird Kamelhaar bei uns im Betrieb nicht. Es werden jedoch sehr häufig bereits gefüllte Kamelhaardecken bei uns gekauft. Wir beziehen unsere Kamelhaardecken bereits fertig verarbeitet.

12.01.2001

Gibt es irgendwelche bestimmten Betten, die keine Kreuzschmerzen verursachen. Ich hab schon Wasserbetten oder ganz harte ausprobiert, aber nix hilft!!!

Selbstverständlich gibt es eine passende Matratze für jedermann. Total falsch ist es, längere Zeit auf einer sehr harten Matratze zu schlafen. Bei einer harten Matratze paßt sich der Körper der Matratze an; das kann nicht richtig sein. Es ist auch nicht gesagt, daß ein Wasserbett bei jedermann richtig ist. Ich kann pauschal auch nicht sagen was für Sie das richtige ist, dazu müsste ich sehen wie Ihre Wirbelsäule auf den jeweiligen Matratzen bzw. Lattenroste gelagert ist.

25.11.2000

Wie wird Cashmere-Haar gewonnen

Es gibt zwei Möglichkeiten Cashmere-Haar zu gewinnen. 1. Die Cashmere-Ziege wird gekämmt. 2. Das Haar wird in den Büschen, in den sich die Ziegen bewegen eingesammelt. Dieses Haar ist meist noch feiner als das gekämmte. Es gibt noch eine Art Haar, daß dem Cashmere-Haar von der Optik sehr ähnlich ist. Und zwar das Haar vom Yak-Bullen. Dieses Haar findet man oft in den billigen Cashmeredecken.