AGR-Qualifikation
08071 - 8036

Öffnungszeiten:

Montag – Freitag: 9:00 Uhr bis 18:00 Uhr;
Adventssamstag: 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Bettenforum

07.11.2020

testHallo Herr Klobeck, ich habe zum ersten Mal eine breite Matratze in 140x200 gekauft. Es ist die Röwa Legra Topas in Medium, mitsamt einem Lattenrost von Röwa MR8. Ich bin 1,73 groß und wiege 63kg. Leider bekomme ich Schmerzen vom Liegen auf der Matratze, ich habe sie nun seit 2 Wochen. Sollte man breite Matratzen immer härter kaufen als die Gewichtsempfehlung des Herstellers? Ich habe das Gefühl, dass ich zu arg einsinke, keinen Halt im oberen Rücken habe und mich nur schlecht umdrehen kann. Ich kann die Matratze nicht zurückgeben, nur den Kern tauschen. Den Lattenrost habe ich schon auf die härteste Stufe gestellt außer im Beckenbereich. Soll ich den härteren Kern nehmen, obwohl er nicht zu meinem Gewicht passt? Oder wie sollte man den Lattenrost einstellen, wenn man gerne auf Bauch und Rücken schläft?

Guten Tag ! mit 63kg sollten Sie auf der mittelfesten Matratze schon genügend Stützkraft bekommen. Mit dem Begriff MR8 Lattenrost kann ich jetzt nicht viel anfangen, ich kenne diese Bezeichnung von Röwa nicht. Natürlich müsste ich schon sehen wie Sie auf der Matratze liegen. Hat ein Mitarbeiter der Firma schon mal geprüft wie Sie auf der Matratze liegen ? Wurde der Lattenrost auf Sie eingestellt ? Das sollte eigentlich schon gemacht werden. Ich würde die Matratze noch 1-2 Wochen versuchen, wenn Sie dann immer noch das Gefühl haben das sie zu weit einsinken würde ich in fest tauschen. Rücken- und Bauchschläfer dürfen durchaus etwas fester liegen....

« zurück